PIERRE PUVIS DE CHAVANNES

Die heilige Magdalena in der Wüste

1870

Öl auf Leinwand
Inv. Nr. 1457 (Eigentum Städelscher Museums-Verein e.V.)

157 × 106 cm

zur  Biographie

Dass sich der Maler Puvis de Chavannes in Frankreich bevorzugt monumentalen Wandmalereien für öffentliche wie kirchliche Räume widmete, das ist auch bei diesem Werk zu spüren. In der Bildmitte steht statuarisch und in den Anblick eines Totenkopfes versunken die Büßerin Maria Magdalena als Schutzpatronin der Provence im Kreidegebirge der Chaîne de la Sainte-Baume bei Marseille. Durch die klare Komposition und die silbrige Farbigkeit von Himmel und Gestein birgt das Gemälde ine klassische Harmonie, für die der Maler allseits bekannt war und bewundert wurde. Sowohl die konservativen Akademiker als auch die Vertreter der Moderne schwärmten für den erfolgreichen Sonderling.
12345  Bewertung: ()

Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar hinzufügen

E-Card versenden


* Pflichtfeld

Absender:






Empfänger:








Nachricht:



Copyright © 2014 Städel Museum. Alle Rechte vorbehalten.