Zurück zur Übersicht

WOLFGANG BEURER (1586 - 1612)

WOLFGANG BEURER

1586 - 1612

Beurer (Peurer), Wolfgang, dt. Maler, Zeichner, Kupferstecher und Glasmaler, tätig um 1480 bis 1500 am Mittelrhein. 

Der seit langem unter den Notnamen „Meister WB“ und „Meister der Mainzer Sebastianslegende“ geführte Künstler wurde erst 1985 von Anzelewsky aufgrund der Aufschrift einer Zchng Dz hat wofgang pewrer gemacht im 1484 Jor als Wolfgang B. identifiziert und gleichzeitig mit versch. Werken in Verbindung gebracht.

Das Bl. Galoppierender Reiter (Gdánsk) aus dem Besitz von Albrecht Dürer ist der einzige Hinweis auf B., zu dem wir weder Lebensdaten noch archival. Zeugnisse kennen. Anhand stilist. Vergleiche werden den acht Mainzer Tafeln mit Szenen der Sebastianslegende vier Kupferstiche zugeordnet, die mit den Initialen WB und der dazwischengestellten Hausmarke (Kreuz mit spiegelbildlichem S) sign. sind. Hierin ist die Lokalisierung B.s in den mittelrhein. Raum, evtl. Mainz, begründet, zumal sich in Hanau und Frankfurt ihm zugewiesene Glas-Gem. erh. haben. Weiterhin schuf B. zus. mit Anton B. – womöglich ein Verwandter – die Hschn. zu Bothes Sachsenchronik von 1492. Anzelewsky postuliert deshalb zw. beiden eine Werkstattgemeinschaft, an der auch Lorenz Katzheimer beteiligt gewesen sein soll, da dieser die Vorderseite eines B. zugeschr. Bl. (Berlin) für die Darst. einer stehenden Frau benutzte.

Wahrsch. besuchte Dürer diese Werkstatt 1492 auf seiner Reise nach Colmar und kam so in den Besitz der gen. Zchng sowie einer zweiten von Anton B. Dürers Wertschätzung von B. zeigt sich nicht nur darin, daß er sich erfolgreich um eine Zchng von ihm bemühte, sondern auch dessen Portr.-Schema für eigene Arbeiten übernahm.

Eine Identifizierung B.s mit dem sog. Herpin-Meister und dem Meister des Hausbuchs wird von Anzelewsky abgelehnt, jedoch z.T. von Hutchison aufrechterhalten. Sie schreibt B. die Erlanger Zchng Mann in einem Stuhl schlafend zu.

© Allgemeines Künstlerlexikon, Internationale Künstlerdatenbank, K.G. Saur Verlag, ein Imprint der Walter de Gruyter GmbH & Co. KG, München/Leipzig.

Wolfgang Beurer, Bildnisse eines Mannes und einer Frau, 15. Jahrhundert

Wolfgang Beurer: Bildnisse eines Mannes und einer Frau

Mehr

Ähnliche Künstler

MEISTER DES HAUSBUCHS

E-Card versenden


* Pflichtfeld

Absender:






Empfänger:








Nachricht:



Copyright © 2014 Städel Museum. Alle Rechte vorbehalten.