Presse / Aktuelles

HERZLICH WILLKOMMEN IM PRESSE-
BEREICH DES STÄDEL MUSEUMS

Hier finden Sie die aktuellen Pressemitteilungen und Pressebilder sowie das Pressearchiv. Nach Eingabe Ihrer Kontaktdaten haben Sie die Möglichkeit, Bild-, Audio und Videomaterial zu den aktuellen Sonderausstellungen sowie zum Städel Museum
und seiner Sammlung herunterzuladen. Ihre Daten dienen unserer internen Dokumentation und werden nicht an Dritte weitergegeben. Die Nutzung unseres Presse-Service ist kostenfrei.

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Ihr Städel-Presseteam

Frankfurt am Main, 20. August 2014

FRANZ ERHARD WALTHER. SCHREITSOCKEL UND STANDSTELLEN

Mit einer außerordentlichen Präsentation von Franz Erhard Walther (*1939) setzt das Städel Museum die Reihe "Im Städel Garten" fort. Walthers Schreitsockel und Standstellen sind vom 17. September bis 23. November 2014 auf den frei zugänglichen Grünflächen des Museums zu sehen. Die minimalistischen, aus Stahl geformten Bodenelemente laden mit ihren reduzierten Formen den Besucher zu einer "Werkbegehung" ein.
Mehr (Pressetext, Pressebilder)

Frankfurt am Main, 2. Juli 2014

THE ENCRYPTION GARDEN - SOUNDINSTALLATION IM STÄDEL GARTEN

Im Rahmen der Reihe "Im Städel Garten" entwickeln die in Frankfurt am Main lebenden Künstler Alan B. Brock-Richmond (*1970) und Bernhard Schreiner (*1971) eine Soundinstallation, die im Sommer 2014 den gesamten hinteren Städel Garten mit seinem markanten begrünten Hügel zum Klingen bringen wird. Die Vierkanal-Soundinstallation The Encryption Garden, die für die Dauer von sechs Wochen, vom 22. Juli bis zum 31. August 2014, im Städel Garten zu hören sein wird, führt vorproduzierte Klangmontagen von Aufnahmen aus dem Städel Garten mit Sounds zusammen, die bei vier Konzerten im Städel Garten live entstehen.
Mehr (Pressetext, Pressebilder)

Frankfurt am Main, 16. Juni 2014

LICHTBILDER. FOTOGRAFIE IM STÄDEL MUSEUM VON DEN ANFÄNGEN BIS 1960

Im Jahr 1845 war das Frankfurter Städel Museum das erste Kunstmuseum weltweit, das Fotografien ausstellte. Nur sechs Jahre zuvor wurde die Erfindung des neuen Mediums in Paris bekanntgegeben – ein Ereignis, das sich 2014 zum 175. Mal jährt. Mit "Lichtbilder. Fotografie im Städel Museum von den Anfängen bis 1960" wird den wichtigsten Tendenzen der europäischen Fotokunst nun eine umfassende Sonderausstellung gewidmet, die an jene Ausstellungstradition anknüpft und die unlängst umfangreich erweiterten Fotobestände im Bereich Kunst der Moderne des Städel präsentiert.
Mehr (Pressetext, Pressebilder)

Frankfurt am Main, 19. Mai 2014

STIL UND VOLLENDUNG. HENDRICK GOLTZIUS UND DIE MANIERISTISCHE DRUCKGRAFIK IN HOLLAND

Das Frankfurter Städel Museum zeigt vom 4. Juni bis zum 14. September 2014 eine hochkarätige Auswahl niederländischer Druckgrafiken aus dem späten 16. und frühen 17. Jahrhundert. Im Mittelpunkt der Sonderausstellung stehen etwa 65 Werke des Künstlers Hendrick Goltzius (1558–1617), eines der virtuosesten Zeichner und Druckgrafiker um 1600.
Mehr (Pressetext, Pressebilder)

Frankfurt am Main, 20. November 2013

AUSSTELLUNGSPROGRAMM 2014

Eine Vorschau auf die Ausstellungen 2014 im Städel Museum.
Mehr (Pressetext, Pressebilder)

Ab 25. Februar 2012

DIE ERWEITERUNG DES STÄDEL MUSEUMS

Mit der Eröffnung des Erweiterungsbaus für die Präsentation der Gegenwartskunst hat das Frankfurter Städel Museum die größte inhaltliche und architektonische Erweiterung seiner knapp 200-jährigen Geschichte vollendet.
Mehr (Pressetext, Pressebilder, Footage-Material)
Städel-Filme

Ausstellungsfilm "Emil Nolde. Retrospektive"

Ausstellungsfilm "Schwarze Romantik. Von Goya bis Max Ernst"

Leni Hoffmann

OFFEN FÜR GEGENWARTSKUNST

Peter Roehr

Günter Fruhtrunk

Copyright © 2014 Städel Museum. Alle Rechte vorbehalten.