• / VINCENT VAN GOGH

VINCENT VAN GOGH

Bauernhaus in Nuenen (La Chaumiére)

1885

Öl auf Leinwand
Inv. Nr. 1436 (Eigentum Städelscher Museums-Verein e.V.)

60 × 85 cm

zur  Biographie

Erst im Alter von 35 Jahren entschied sich van Gogh für ein Leben als Maler. Zuvor war er gereist, hatte als Kunsthändler gearbeitet, als Bibliothekar und Wanderprediger. Mittellos und ohne Perspektive kehrte er 1885 in das Pfarrhaus seiner Eltern in Nuenen zurück. Dort fertigte er seine ersten Zeichnungen und Ölskizzen. Für ihn ist Malerei keine Dekoration, er möchte mit seiner Arbeit die Menschen berühren. Seine Modelle suchte er sich unter den Bauern der niederländischen Provinz Brabant. Mit energischem Strich und in erdigen Farben setzte er ihrem harten Leben in seinen Bildern voller Respekt ein Denkmal. Die Bauernkate der Familie de Groot ist ein mehrfach variiertes Hauptmotiv seiner „Schwarzmalerei“.

Weitere Werke

  • Planteuse de pommes de terre / Kartoffelpflanzerin Mehr
12345  Bewertung: ()

Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar hinzufügen

E-Card versenden


* Pflichtfeld

Absender:






Empfänger:








Nachricht:



Copyright © 2014 Städel Museum. Alle Rechte vorbehalten.