Städel&ich / Kunstkolleg / Seminare

 

WISSEN VERTIEFEN

Die Seminare zu ausgewählten Themen der Sammlung und zu Ausstellungen bieten die Gelegenheit, sich eingehender mit einzelnen Künstlern oder kunstgeschichtlichen Fragestellungen auseinanderzusetzen. Über theoretische Grundlagen hinaus wird der jeweilige Aspekt direkt vor Originalen behandelt. Die Seminare im Städel Museum und in der Liebieghaus Skulpturensammlung bieten Raum zur Diskussion und zur intensiven Weiterbildung.

 

Fotografie. Von den Anfängen bis 1960

Als eines der ersten Museen weltweit stellte das Städel Museum Fotografien aus. An diese Tradition anknüpfend präsentiert das Städel nun die Geschichte der Fotografie von den Anfängen bis 1960. Das KUNSTKOLLEG: Seminar widmet sich ausführlich den wichtigsten Tendenzen der frühen europäischen Fotokunst. Werke von Pionieren wie Nadar oder Gustave Le Gray werden diskutiert und mit den bekanntesten Fotografen des 20. Jahrhunderts wie Man Ray oder August Sander in Verbindung gebracht. Dabei werden die technischen Errungenschaften ihrer Zeit genauso beleuchtet wie die Bedeutung der Fotografie für die Kunst.

20. und 21. September 2014, 14.00-17.00 Uhr

Gebühr: 35 Euro (inkl. Eintritt, Führung, Material)

Treffpunkt: Metzler-Foyer, Schaumainkai 63

Buchung: 069-605098-200 oder info[at]staedelmuseum.de


 

  

Kunstkolleg: Seminar

Samstag, 20.09., 14.00 Uhr

Fotografie. Von den Anfängen bis 1960 (Teil 2 am 21.9.; Buchung: +49(0)69-605098-200 oder info[at]staedelmuseum.de)

Kunstkolleg: Seminar

Sonntag, 21.09., 14.00 Uhr

Fotografie. Von den Anfängen bis 1960 (Teil 2)

Empfehlen Sie eine Veranstaltung weiter

Lassen Sie sich erinnern!

Wählen Sie den Zeitpunkt, zu dem Sie an diese Veranstaltung per E-Mail erinnert werden wollen.


 

Online-Anmeldung

Bitte wählen Sie die Anzahl Ihrer benötigten Tickets aus.


 

SEMINARE IM LIEBIEGHAUS

Copyright © 2014 Städel Museum. Alle Rechte vorbehalten.