Städel&ich / Projekte / Joblinge

 

DIE KUNST DER AUSBILDUNG

Seit 2011 sind das Städel Museum und die Liebieghaus Skulpturensammlung Kooperationspartner der JOBLINGE AG, einer Initiative, die benachteiligte Jugendliche auf ihrem Weg in die Arbeitswelt unterstützt, individuell betreut und fördert. Teil des sechsmonatigen Programms ist ein Kultur- und Sportangebot, das die Berufsvorbereitung mit der Befähigung zur gesellschaftlichen Teilhabe vereint. In der Auseinandersetzung mit Kunst wird den jungen Menschen im Rahmen eines mehrtägigen Workshops Raum geboten, um Fähigkeiten zur Selbstdarstellung und Selbstreflexion experimentell zu erfahren, sich für Selbst- und Fremdwahrnehmung zu sensibilisieren und abseits vom Druck der Schul- und Arbeitswelt Erfahrungen der eigenen Persönlichkeitsentwicklung zu machen, sowie dadurch an gesellschaftliche Verantwortung herangeführt zu werden.

Copyright © 2014 Städel Museum. Alle Rechte vorbehalten.