Engagement / Das Haus / Sammlung / Restaurierung

EIN BEITRAG ZUM ERHALT KULTURELLEN ERBES

 

Was verbirgt sich unter den Malschichten oder Firnissen eines Bildes? Welche Leuchtkraft hatten einst die Farben eines Aquarells? Was wissen wir über den Urzustand eines Werkes?


Fragen dieser Art werden meist hinter den Kulissen beantwortet, in einem der faszinierendsten Bereiche der Museumsarbeit, den Restaurierungswerkstätten. Wie an allen anderen großen Museen der Welt tragen auch im Städel Museum heute die Restauratoren Verantwortung für den Erhalt eines reichen Bestandes an kunst- und kulturhistorischen Gegenständen von mittelalterlicher Tafelmalerei bis zur zeitgenössischen Multimediainstallation. Die restauratorische Arbeit beruht auf umfassendem materialtechnischen und -historischen Wissen, speziellen manuellen Fähigkeiten und nicht zuletzt auch auf der wissenschaftlichen Kenntnis der materiellen Zerfallsprozesse. Auf dieser Basis werden Entscheidungen getroffen, die das einzelne Kunstwerk in seiner materiellen Authentizität, seiner historischen Bedeutung und seiner Würde langfristig bewahren sollen.

Dank privater Unterstützung ist es uns möglich, auch in Zukunft zentrale Kunstwerke zu restaurieren und damit den hohen, international anerkannten Qualitätsstandard der Sammlung zu erhalten.

Copyright © 2014 Städel Museum. Alle Rechte vorbehalten.