Gastkommentar

Weitere Angebote entdecken:

Gruppenführungen

Was sieht ein Klimaforscher oder eine Bildungsforscherin in den Werken der Städel Sammlung? Welche Verbindung gibt es zwischen der europäischen Rechtsgeschichte und der bildenden Kunst? In dieser Reihe eröffnen Experten der Max-Planck-Gesellschaft aus Lebens-, Natur- und Geisteswissenschaften den Besuchern individuelle Sichtweisen auf die Werke des Städel Museums.

In Kooperation mit der Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V.

Termin
Einmal im Quartal, sonntags, 12.00 Uhr
Anmeldung
Nutzen Sie das Anmeldeformular des jeweiligen Termins oder kontaktieren Sie uns: +49(0)69-605098-200 oder info@staedelmuseum.de
Kosten
Die Teilnahmegebühr ist im Eintrittspreis enthalten.
Treffpunkt
Metzler-Foyer

Nächster Termin dieser Veranstaltung

Gastkommentar

Mit Prof. Dr. Martin Stratmann, Präsident der Max-Planck-Gesellschaft und Direktor am Max-Planck-Institut für Eisenforschung, Düsseldorf

Bereits ausgebucht

Martin Stratmann legte 1979 sein Diplom im Fach Chemie an der Ruhr-Universität Bochum ab und promovierte anschließend am Max-Planck-Institut für Eisenforschung in Düsseldorf. Nach einem zweijährigen Aufenthalt als Postdoc an der Case Western Reserve University in Cleveland kehrte er nach Düsseldorf zurück. Ab 1994 hatte Martin Stratmann den Lehrstuhl für Korrosion und Oberflächentechnik an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg inne, bevor ihn die Max-Planck-Gesellschaft im Jahr 2000 zum Wissenschaftlichen Mitglied ernannte und ihn zum Direktor des Max-Planck-Instituts für Eisenforschung berief. 2006 bis 2008 übernahm Stratmann den Vorsitz der Chemisch-Physikalisch-Technischen Sektion der Max-Planck-Gesellschaft und wurde 2008 Vizepräsident. Dieses Amt bekleidete er bis zu seiner Wahl zum Präsidenten der Max-Planck-Gesellschaft im Jahr 2014. In seinem Gastkommentar befasst sich Martin Stratmann mit der wissenschaftlichen Neugier des Menschen und wie sich diese in der Kunst niederschlägt.

Alle Veranstaltungen

Filme

  • Klimaforscher

    Dr. Dirk Notz

  • Rechtshistoriker

    Prof. Dr. Thomas Duve

Diese Website verwendet Cookies. Mit dem Besuch der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.