Stadtspaziergang

Weitere Angebote entdecken:

Standpunkte zur Kunst

Welche Frankfurter Orte finden sich in den Werken der Sammlung des Städel Museums wieder? Wie erlebten Künstler die Stadt? Was faszinierte sie? Im Anschluss an eine thematische Führung werden auf den Spuren der Künstler Originalschauplätze in Frankfurt aufgesucht und der Stadtraum erkundet.

Mit Unterstützung von: Frankfurter Volksbank

Termin
Monatlich an einem Samstag (Mai bis Oktober), 15.00–16.30 Uhr
Anmeldung
Nutzen Sie das Anmeldeformular des jeweiligen Termins.
Kontakt
+49(0)69-605098-200 oder info@staedelmuseum.de
Kosten
Teilnahmegebühr im Eintrittspreis enthalten.
Treffpunkt
Metzler-Foyer

Nächster Termin dieser Veranstaltung

Klostermalerei und Bauernkriege

Das ehemalige Frankfurter Karmeliterkloster beherbergte einst die wohl bedeutendsten und größten Wandgemälde nördlich der Alpen. Die ausdrucksstarken, heute in Fragmenten erhaltenen Darstellungen wurden zwischen 1514 und 1521 durch Jörg Ratgeb und seine Werkstatt geschaffen. Um den eigenwilligen schwäbischen Maler ranken sich zahlreiche Mythen: Sein Leben und brutaler Tod in der Reformationszeit, seine mögliche Rolle als Anführer der Bauernkriege von 1525 und auch seine wichtigsten künstlerischen Vorbilder werden zunächst vor ausgewählten Werken im Städel Museum vorgestellt und diskutiert. Vor diesem Hintergrund lässt sich anschließend im ehemaligen Karmeliterkloster den spannendsten Motiven und Details der Wandgemälde nachspüren.

Anmeldung erforderlich

Alle Veranstaltungen

Weitere Angebote

Diese Website verwendet Cookies. Mit dem Besuch der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.