Städel Dialog

Weitere Angebote entdecken:

Städel Extern

Alte Meister, Kunst der Moderne und Gegenwartskunst treffen aufeinander! Kunstexperten mit unterschiedlichen wissenschaftlichen Schwerpunkten diskutieren über Werke im Städel Museum. Sind ihre Perspektiven tatsächlich so weit entfernt oder finden sich in 700 Jahren Kunstgeschichte mehr Gemeinsamkeiten als gedacht?

Termin
Dritter Donnerstag im Monat, 19.00 Uhr
Anmeldung
Nicht erforderlich, wenn nicht anders angegeben.
Bei Terminen mit Anmeldung: Nutzen Sie das Anmeldeformular des jeweiligen Termins.
Kontakt
+49(0)69-605098-200 oder über das Kontaktformular
Kosten
Teilnahme im Eintrittspreis enthalten.
Treffpunkt
Goethe-Saal, im 1. Obergeschoss des Hauptgebäudes, wenn nicht anders angegeben

Nächster Termin dieser Veranstaltung

Die Chemie muss stimmen. Kunst und Wissenschaft

Alte Meister treffen auf Kunst der Moderne

Revolutionäre Erfindungen verändern die Malerei: Durch die zunehmende Verwendung von Öl statt Ei als Bindemittel von Farbpigmenten, wird Anfang des 15. Jahrhunderts die wirklichkeitsnahe Darstellung von Gegenständen, Oberflächen und Licht möglich. Für die Malerei des 19. Jahrhunderts sind die Erfindung der Farbtube und die Herstellung synthetisierter Farbpigmente von besonderer Bedeutung. Zwei Kunstvermittler diskutieren anhand ausgewählter Werke über die Beziehung zwischen Material und Kunstwerk.

Anmeldung erforderlich

Hinweis: Für die Teilnahme an der Veranstaltung benötigen Sie eine gültige Eintrittskarte. Bitte kaufen Sie vorab ein Zeitticket (ohne Führung) mit passendem Datum und Uhrzeit im Onlineshop, um Wartezeiten zu vermeiden.

Treffpunkt: Goethe-Saal, im 1. Obergeschoss des Hauptgebäudes

Alle Veranstaltungen

Weitere Angebote

Diese Website verwendet Cookies. Mit dem Besuch der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.