Tag der
Restaurierung

Weitere Angebote entdecken:

Treffpunkt Kunst

Anlässlich des „5. Europäischen Tages der Restaurierung“ am 16. Oktober stellen die Gemälderestauratoren des Städel Museums ausgewählte Projekte vor. In insgesamt vier Führungen erhalten Sie Einblicke in die restauratorischen Tätigkeiten am Städel Museum.

Die Abteilung Kunsttechnologie und Restaurierung – Gemälde und moderne Skulpturen betreut mehr als 3.000 Gemälde aus der Zeit vom Mittelalter bis heute sowie über 600 dreidimensionale Objekte. Hinter den Kulissen werden die Werke, die künstlerischen Materialien und Techniken sowie die Restaurierungsgeschichte aufwendig untersucht und dokumentiert. Für den Erhalt und die Pflege des Sammlungsbestandes erfolgen konservatorische und restauratorische Maßnahmen.

Termin
Sonntag, 16. Oktober 2022, ab 11.00 Uhr
Kosten
10 Euro (inkl. Eintritt)
Tickets
Erhältlich in unserem Online-Shop.
Treffpunkt
Ist im jeweiligen Termin angegeben.

Nächster Termin dieser Veranstaltung

Die Untersuchung, Konservierung und Restaurierung des „Bildnis des Simon George of Cornwall“ von Hans Holbein d. Jüngeren

Mit Stephan Knobloch und Mareike Gerken

Nach der Konservierung und Restaurierung in den letzten Jahren ist das „Bildnis des Simon George of Cornwall“ (ca. 1535–1540) nun wieder in der Sammlung Alte Meister zu sehen. Das Gemälde ist ein typisches Beispiel für die Porträtkunst Hans Holbein des Jüngeren in London. Doch wie entsteht so ein Porträt eigentlich? Und was passiert bei einer Restaurierung? Die Führung gibt einen Einblick in den Entstehungsprozess und die durchgeführten restauratorischen Arbeiten.

Kosten: 10 Euro (inkl. Eintritt)
Tickets: Erhältlich in unserem Online-Shop
Treffpunkt: 2. Obergeschoss, Raum 2

Alle Veranstaltungen