Stars treffen Stars
BILDNACHWEISE

Johannes Vermeer (1632–1675)
Briefschreiberin und Dienstmagd, um 1670
National Gallery of Ireland, Dublin, erworben 1987 als Schenkung von Sir Alfred und Lady Beit (Beit Collection) Foto: National Gallery of Ireland, Dublin

Johannes Vermeer (1632-1675)
Der Geograf, 1669
Städel Museum, Frankfurt am Main
Foto: Städel Museum – ARTOTHEK

Sandro Botticelli (um 1444/45–1510)
Weibliches Idealbildnis (Bildnis der Simonetta Vespucci als Nymphe), um 1480–85
Städel Museum, Frankfurt am Main
Foto: Städel Museum – U. Edelmann – ARTOTHEK

Dante Gabriel Rossetti (1828–1882)
Fazio’s Mistress (Aurelia), 1863 (1873 überarbeitet)
Tate, London
Foto: Tate, London 2015

Hendrick Goltzius (1558–1617)
Bildnis des Giambologna, 1591
Teylers Museum, Haarlem, Niederlande
Foto: Teylers Museum, Haarlem, Niederlande

Hendrick Goltzius (1558–1617)
Bildnis des Gillis van Breen, 1588
Städel Museum, Frankfurt am Main
Foto: Städel Museum – U. Edelmann – ARTOTHEK

Vilhelm Hammershøi (1864–1916)
Interieur. Strandgade 30, 1901
Städel Museum, Frankfurt am Main, Eigentum des Städelschen Museums-Vereins e. V., erworben 2012 mit großzügiger Unterstützung von I. Biermann, Fritz P. Mayer, der Ernst Max von Grunelius-Stiftung sowie der Marguerite von Grunelius-Stiftung
Foto: Städel Museum – ARTOTHEK

Vilhelm Hammershøi (1864–1916)
Interieur, 1905
Ateneum Art Museum, Finnish National Gallery (Collection von Willebrand), Helsinki
Foto: Finnish National Gallery/Hannu Aaltonen

Artemisia Gentileschi (1593–ca. 1653)
Judith enthauptet Holofernes, 1612/13
Museo e Gallerie Nazionali di Capodimonte, Neapel
Foto: Fototeca della Soprintendenza Speciale per il PSAE e per il Polo Museale della Città di Napoli e della Reggia di Caserta

Rembrandt Harmensz. van Rijn (1606–1669)
Die Blendung Simsons, 1636
Städel Museum, Frankfurt am Main
Foto: Städel Museum – ARTOTHEK

Jean-Baptiste Siméon Chardin (1699-1779)
Der Zeichner, 1783
Nationalmuseum Stockholm

Francois Bonvin (1817-1887)
Zeichnender Knabe, 1856
Städel Museum, Frankfurt am Main
Foto: U. Edelmann - Städel Museum - ARTOTHEK

Diese Website verwendet Cookies. Mit dem Besuch der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.
Schliessen

Wer ihn hat, hat mehr vom Städel

Bleiben Sie mit unserem Newsletter auf dem Laufenden über unsere Ausstellungen und Veranstaltungen.

Jetzt abonnieren