Ferienkurse

Weitere Angebote entdecken:

Filme

Eislaufen oder Kunst? Schwimmbad oder Städel Museum? Mit unserem Ferienprogramm fällt die Wahl nicht schwer. In den Städel Ateliers werden Kinder selbst zu Leinwandhelden oder entdecken spannende künstlerische Techniken.

Termin
Pro Ferienwoche findet jeweils ein Kurs von Dienstag bis Freitag von 10.30 bis 13.30 Uhr statt.
Anmeldung
Nutzen Sie das Anmeldeformular des jeweiligen Termins.
Kontakt
+49(0)69-605098-200 oder info@staedelmuseum.de
Treffpunkt
Metzler-Foyer

Sommerferienprogramm

Der Sommer steht vor der Tür! Wer noch nach einem Highlight für seine Kinder sucht, wird im Ferienprogramm des Städel Museums sicher fündig. Die Kinder und Jugendlichen erwartet eine abwechslungsreiche Woche, in der sie sich gemeinsam kreativ austoben und auf eine künstlerische Entdeckungsreise gehen können: In einem Kurs steht Frankfurt im Mittelpunkt und es wird ein Stadtmodell gebaut. Farbenfreunde können sich bei Farbexperimenten austoben. Beim Ferienkurs zur Ausstellung „Geheimnis der Materie“ darf Körpereinsatz gezeigt werden. Fotografiebegeisterte gehen im Museum auf die Suche nach dem perfekten Motiv, während Reiselustige ihre Erlebnisse in selbst gestalteten Ansichtskarten für Freunde und Familie festhalten.

Nächster Termin dieser Veranstaltung

Mit ganzem Körpereinsatz

Von 7-11 Jahren, (Di–Fr, 10.30–13.30 Uhr)

Unter anderem in der Ausstellung „Geheimnis der Materie. Kirchner, Heckel und Schmidt-Rottluff“

Vor Begeisterung in die Luft springen! Dieser Kurs ist etwas für Kinder mit Bewegungsdrang. Wie sieht jemand aus, der sich freut, der aufgeregt oder tiefenentspannt ist? Auch wenn wir nichts sagen, transportiert unsere Körperhaltung eine Botschaft an die Umwelt. Anhand ausgewählter Kunstwerke studieren die Kinder jeden Tag die Ausdrucksmöglichkeiten von Mimik und Gestik und setzen sich in den Städel Ateliers künstlerisch damit auseinander. So regen die ausdrucksstarken Holzschnitte der „Brücke“-Künstler zum Arbeiten mit der farbenfrohen Styrene-Drucktechnik an. Die Kinder untersuchen den Ausdruck von Emotionen, indem sie sich gegenseitig in verschiedenen Posen fotografieren und Bilder durch Übermalung und Collagetechnik weiter bearbeiten. Sie gehen der Frage nach, wie sich ein Körper in Bewegung festhalten lässt, und lernen, mit experimentellen Zeichentechniken Fünf-Minuten-Skizzen zu erstellen.

Kosten: 40 Euro (Eintritt, Führung, Material)
Anmeldung erforderlich

Alle Veranstaltungen

Weitere Angebote

Diese Website verwendet Cookies. Mit dem Besuch der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.