Ferienkurse

Weitere Angebote entdecken:

Filme

Mit unserem Ferienprogramm fällt die Wahl nicht schwer. In den Städel Ateliers werden Kinder und Jugendliche selbst zu Leinwandhelden oder entdecken spannende künstlerische Techniken.

Unter Einhaltung der aktuellen Hygienevorgaben finden die Kurse in Kleingruppen und je nach Wetterlage zum Teil auch im Garten statt. Die Sicherheit unserer Besucherinnen und Besucher – auch der jüngsten – liegt uns besonders am Herzen. Für Kinder ab 6 Jahren ist bitte ein Mund-Nasen-Schutz mitzubringen. Bitte beachten Sie die Hinweise zur Teilnahme.

Termin
Dienstag bis Freitag in den Ferien
Kontakt
+49(0)69-605098-200 oder über das Kontaktformular
Treffpunkt
Im jeweiligen Termin angegeben
Kosten
45 Euro (Eintritt, Führung, Material)
Anmeldung
Bitte nutzen Sie das Anmeldeformular des jeweiligen Termins.

Hinweise zur Teilnahme

Allgemeine Hygiene- und Vorsorgemaßnahmen

Bitte denken Sie an Ihre medizinische Maske (FFP2- oder OP-Maske) und halten Sie ausreichend Abstand zueinander.

Alle Informationen rund um die Hygiene- und Vorsorgemaßnahmen beim Museumsbesuch finden Sie hier.

Negativnachweis

Für Ihren Besuch und damit auch für die Teilnahme an Führungen oder Workshops benötigen Sie einen Negativnachweis (geimpft, genesen, getestet). Wir bitten Sie, diesen zusammen mit einem Lichtbildausweis vorzuzeigen.

Als Negativnachweis (nach §3 der CoSchuV) gilt:

  • Voller Impfschutz laut Impfpass: Datum der Zweitimpfung plus 15 Tage
  • oder negativer Antigen- oder PCR-Test, nicht älter als 24 Stunden
  • oder Genesenennachweis, mindestens 28 Tage sowie maximal 6 Monate alt
  • oder Testheft für Schülerinnen und Schüler (Hessen)
  • Kinder unter 6 Jahren benötigen keinen Nachweis
Hinterlegung der Kontaktdaten (aktuell nicht erforderlich)

Die Hinterlegung Ihrer Kontaktdaten ist nach aktuellem Stand nicht erforderlich.

Nächster Termin dieser Veranstaltung

Buntes Treiben. Leben in Frankfurt und Amsterdam

Zur Ausstellung „Nennt mich Rembrandt! Durchbruch in Amsterdam“
Im Museum. Für Kinder von 6–10 Jahren (Di–Fr, 10.30–13.30 Uhr)

Wie sah Amsterdam zu Rembrandts Zeiten aus? In der Ausstellung gibt es Spannendes zu erleben: Welche Arten von Schiffen verkehrten im Hafen? Womit wurde an der Börse gehandelt? Welche Kleidung trugen die Menschen? Rembrandt und seine Künstlerkollegen hielten das Treiben in der Stadt und am Hafen in seinen Gemälden, Zeichnungen und Druckgrafiken fest. Im Ferienkurs erfahren die jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer Spannendes über das damalige Leben in Amsterdam sowie die Möglichkeiten und Chancen, die sich hier für einen jungen Künstler wie Rembrandt boten. Nach den Besuchen in der Ausstellung setzen sie sich mit künstlerischen Mitteln mit ihrem eigenen Wohnort auseinander. Mit Farbe und Pinsel sowie Collagetechnik entstehen unter anderem individuelle Stadtpläne, auf denen sie markante Orte ihrer Stadt festhalten.

Kosten: 45 Euro (Eintritt, Führung, Material)
Treffpunkt: Hauptfoyer
Anmeldung erforderlich

Alle Veranstaltungen

Städel Ferien zu Hause

Von Malerei und Druck bis zum selbstgebauten Objekt - in den mehrtägigen Ferienangeboten für zu Hause können Kinder und Jugendliche spannende Kunstwerke entdecken und künstlerische Techniken selbst austesten.

Graphische Sammlung

Die Linie im Fokus. Kaltnalderadierung

Ab 10 Jahren
Drucken ohne Druckerpresse? Dieses Ferienangebot für zu Hause zeigt wie man so etwas macht! Schritt für Schritt wird eine vereinfachte Methode der Kaltnadelradierung vorgestellt. Die Digitale Sammlung macht es möglich, faszinierende Drucke aus der Graphischen Sammlung zu entdecken - darunter ein ganz besonderes Stillleben von Rembrandt.

Diese Website verwendet Cookies. Mit dem Besuch der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.