Stellenangebote

Das Städel Museum, begründet im Jahr 1815, gilt als älteste Museumsstiftung Deutschlands und beherbergt in Frankfurt am Main eine der international bedeutendsten Kunstsammlungen. Insgesamt umfasst der Bestand über 3.100 Gemälde, 660 Skulpturen, rund 4.600 Fotografien und über 100.000 Zeichnungen und Grafiken. Wir freuen uns über tatkräftigen Zuwachs in unseren Abteilungen.

Leitfaden für Ihre Bewerbung

Wir freuen uns, dass Sie sich für eines unserer Stellenangebote interessieren.

Bitte beachten Sie folgende Punkte, bevor Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen senden:

  • Bitte bewerben Sie sich nur online über personal@staedelmuseum.de. Ihre Bewerbung als PDF-Dokument bzw. Word-Dokument sollte eine Größe von 5 MB nicht überschreiten. Wir bitten Sie um Verständnis, dass wir von der Rücksendung etwaiger Papierbewerbungen absehen.
  • Ihre Bewerbung sollte neben dem Anschreiben und Lebenslauf alle Zeugnisse über Ihren beruflichen Werdegang enthalten.
  • Bitte reichen Sie nur vollständige Bewerbungsunterlagen ein. Unvollständige Bewerbungsunterlagen und fehlende Bescheinigungen führen zum Ausschluss. Eine Rückmeldung von unserer Seite kann aufgrund des hohen Bewerbervolumens nicht erfolgen. Diese Bewerbungen werden gelöscht.
  • Aufgrund von gesetzlichen Regelungen (Mindestlohn) bietet das Städelsche Kunstinstitut nur noch Pflichtpraktika (maximal 3 Monate) an. Bitte legen Sie mit Ihrer Bewerbung bereits die Bescheinigung oder den Nachweis über das erforderliche Pflichtpraktikum vor.
  • Aufgrund unserer knappen Personalressourcen können wir keine Schulpraktika von wenigen Wochen anbieten.

Viel Erfolg für Ihre Bewerbung!

Aktuelle Stellenangebote

Versierte/r Mitarbeiter/in (m/w/d) im Besucherservice

Das Städel Museum ist eines der bedeutendsten Kunstmuseen in Deutschland. Im Jahre 1815 begründet, gilt es als älteste Museumsstiftung Deutschlands. Das Museum beherbergt Meisterwerke vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Regelmäßige Sonderausstellungen sind ein fester Bestandteil unseres Hauses. Zur Unterstützung der umfangreichen Aktivitäten des Besuchermanagements und der großen Ausstellung MAKING VAN GOGH im Herbst 2019, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Versierte/n Mitarbeiter/in (m/w/d) im Besucherservice (mind. 30 Std. bis VZ).

Aufgaben

  • Unterstützung im Besuchermanagement und in den administrativen Abläufen
  • Strategische Personalplanung und Kontrolle für den Bereich Sicherheit einschließlich Budgetverantwortung
  • Operative Personalplanung für Kassen- und Servicefunktionen
  • Konzeption und Durchführung von Service- und Kommunikationsschulungen
  • Erstellung und Auswertung von Besucherstatistiken
  • Qualitätsbewusstsein durch Stichprobenkontrollen und laufende Informationen im Aufgabenbereich fördern
  • Beschwerdemanagement
  • Mitarbeit in unternehmensinternen Projekten

Anforderungen

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium in kulturellen, betriebswirtschaftlichen und/oder kommunikativen Fächern oder eine vergleichbare Ausbildung
  • Mehrjährige praktische Berufserfahrungen im wirtschaftsnahen Umfeld
  • Sehr gutes analytisches Denkvermögen, selbständiges Arbeiten, hohe Leistungsbereitschaft sowie Eigeninitiative
  • Eigenständige, strukturierte und gewissenhafte Arbeitsweise
  • Sicheres, freundliches sowie verbindliches Auftreten
  • Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse, weitere Fremdsprachenkenntnisse von Vorteil
  • Sehr gute MS-Office Kenntnisse

Sind Sie interessiert? Dann schicken Sie uns bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 31. Augst 2019 an personal@staedelmuseum.de. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir von der Rücksendung von Papierbewerbungen absehen.

Das Städel Museum

Wie entstand das Bürgermuseum? Wer war Johann Friedrich Städel? Lernen Sie Deutschlands erste Museumsstiftung kennen.

Über das Städel Museum

Meisterwerke

Von Botticelli bis Bacon: 700 Jahre europäische Kunstgeschichte versammeln sich unter dem Dach des Städel Museums.

Zur Sammlung

Hinter den Kulissen

Originelles, Hintergründiges und Vielseitiges zur Sammlung, zu den Sonderausstellungen und zur Arbeit im Museum.

Zum Städel Blog

Diese Website verwendet Cookies. Mit dem Besuch der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.