Vor Dürer
28.9.2022–22.1.2023

Kupferstich wird Kunst

Ticket kaufen

Der Kupferstich zählt zu den ältesten Techniken des Bilddrucks und bot im
15. Jahrhundert Goldschmieden und Malern neue gestalterische Möglichkeiten. Das Städel Museum zeigt etwa 130 bedeutende deutsche und niederländische Blätter aus dem eigenen Bestand.

Ihr Besuch

Ausstellung

Über die Ausstellung

Das Städel Museum widmet dem frühen Kupferstich als künstlerischem Bildmedium eine eigene Ausstellung. Etwa 130 bedeutende deutsche und niederländische Kupferstiche des 15. Jahrhunderts werden präsentiert. Die Ausstellung zeichnet die Entwicklung des Kupferstichs von einfachen Anfängen zu immer anspruchsvolleren Schöpfungen nach. Zu sehen sind herausragende Blätter u. a. von Martin Schongauer, Wenzel von Olmütz oder Israhel van Meckenem sowie von frühen, anonymen Stechern wie dem Meister ES, dem Meister mit den Bandrollen oder dem Meister b(x)g. Den Abschluss bilden einige der ersten Kupferstiche des großen deutschen Renaissancekünstlers Albrecht Dürer.

Der Kupferstich zählt zu den ältesten Techniken des europäischen Bilddrucks. Das Tiefdruckverfahren entwickelte sich um 1430/1440 aus der Kunst des Gravierens von Metall in den Goldschmiedewerkstätten. An Ober- und Niederrhein, etwas später auch in Italien, begannen Goldschmiede und Maler, religiöse und weltliche Darstellungen in Kupferplatten zu stechen, die sie anschließend auf Papier abdruckten. Die vervielfältigten Bilder wurden für die private Andacht genutzt oder dienten als Vorlagenmaterial für Maler, Glasmaler und Bildhauer – oder andere Kupferstecher. Nach und nach entstand eine im Druck verbreitete neue Bilderwelt, deren Reiz auch heute noch in einer einfachen und doch wirkungsvollen grafischen Gestaltung und einer unmittelbaren, faszinierenden Erzählfreude liegt.

Kurator: Dr. Martin Sonnabend (Leiter Graphische Sammlung bis 1750, Städel Museum)

Abbildung: Martin Schongauer, Der Heilige Antonius, von Dämonen gepeinigt (Detail), um 1470, Städel Museum, Frankfurt am Main, Foto: Städel Museum

Galerie

Galerie

  • + Mehr
    Martin Schongauer, Der Heilige Antonius, von Dämonen gepeinigt, um 1470

    Martin Schongauer (ca. 1445–1491)

    Der Heilige Antonius, von Dämonen gepeinigt, um 1470
    Kupferstich, II. Zustand (von II), 311 × 227 mm
    Städel Museum, Frankfurt am Main
    Foto: Städel Museum

  • + Mehr
    Meister des Johannes Baptista, Der Heilige Bartholomäus, um 1440–1460

    Meister des Johannes Baptista (tätig um 1440 – 1460 [?])

    Der Heilige Bartholomäus, um 1440–1460
    Kupferstich, Kaltnadel, 163 x 82mm
    Städel Museum, Frankfurt am Main
    Foto: Städel Museum

  • + Mehr
    Albrecht Dürer, Adam und Eva, 1504

    Albrecht Dürer (1471–1528)

    Adam und Eva, 1504
    Kupferstich, 249 × 192 mm
    Städel Museum, Frankfurt am Main
    Foto: Städel Museum

  • + Mehr
    Martin Schongauer, Die Madonna im Hofe, um 1475

    Martin Schongauer (ca. 1445–1491)

    Die Madonna im Hofe, um 1475
    Kupferstich, 166 × 112 mm
    Städel Museum, Frankfurt am Main
    Foto: Städel Museum

  • + Mehr
    Meister E.S., Vogel-Zwei, aus dem Größeren Kartenspiel, um 1463–1467

    Meister E.S. (tätig um 1440/1450–um 1467)

    Vogel-Zwei, aus dem Größeren Kartenspiel, um 1463–1467
    Kupferstich, Kaltnadel, 104 × 82 mm
    Städel Museum, Frankfurt am Main
    Foto: Städel Museum

  • + Mehr
    Israhel van Meckenem, Der Gaukler und die Frau, um 1490

    Israhel van Meckenem (ca. 1440/1445–1503)

    Der Gaukler und die Frau, aus der Folge des Alltagslebens, um 1490
    Kupferstich, 163 × 108 mm
    Städel Museum, Frankfurt am Main
    Foto: Städel Museum

„Das Wunder der filigranen Striche“

Frankfurter Rundschau, Lisa Berins, 28.9.22

„eine der größten Kupferstich-Ausstellungen in Deutschland“

BILD, Frankfurt Rhein-Main, Jörg Ortmann, 28.9.22

„Fest für die Augen“

Frankfurter Neue Presse, Christian Huther, 28.9.22
Programm

Programm

Das gesamte Programm zur Ausstellung

Überblicksführungen

Termine & Tickets

Jeden Sonntag, 12.00 Uhr sowie Montag, 3.10., 12.00 Uhr
Kosten: 5 Euro, zzgl. Eintritt
Tickets: Erhältlich in unserem Online-Shop

Was Sie erwartet

Der Klassiker: Unsere Kunstvermittler zeigen Ihnen die wichtigsten Werke der Ausstellung in einer einstündigen Überblicksführung.

Ticket kaufen

Abendführungen

Termine & Tickets

Mehrere Termine im Oktober, November, Dezember und Januar
Kosten: 10 Euro (inkl. Eintritt), ab 18. Oktober 16 Euro (inkl. Eintritt)
Tickets: Erhältlich in unserem Online-Shop

Vom Gebrauchsgegenstand zum Kunstobjekt. Zur Funktion des frühen Kupferstichs
Do, 27.10., 18.30 Uhr
Mit Linda Baumgartner

Eine Frage des Copyrights? Vom Kopieren und Erfinden
Do, 17.11., 18.30 Uhr
Mit Linda Baumgartner

Mit romantischem Blick. Johann David Passavant und der frühe Kupferstich im Städel Museum
Do, 8.12., 18.30 Uhr
Mit Dr. Martin Sonnabend

Zwischen Frömmigkeit und Alltagsleben. Themen des frühen Kupferstichs
Do, 19.1., 18.30 Uhr
Mit Dr. Martin Sonnabend

Was Sie erwartet

Die Kuratoren, Restauratoren und Kunstexperten des Städel Museums zeigen Ihnen die Meisterwerke der Sammlung und der Ausstellungen. Hierbei stehen kunstwissenschaftliche Fragestellungen genauso im Mittelpunkt wie Forschungsergebnisse oder Restaurierungen.

Ticket kaufen

Art Talks (Englisch)

Termin & Tickets

Kosten: 16 Euro, inkl. Eintritt
Tickets: Erhältlich in unserem Online-Shop

Visualizing the Word: Copperplate Engraving
Thu, 12/8/2022, 7.00 pm

Was Sie erwartet

Führung in englischer Sprache.
English is your native tongue and you’d like to talk to others about art in that language? Or you’re a non-native speaker and would be interested in building on your knowledge of English outside your professional environment? With Art Talks, we are offering a program of guided tours providing a relaxed atmosphere in which the fine arts will inspire you to perfect your English. The prerequisite is good command of English; specialized knowledge is not required.

Ticket kaufen

Atelierkurs für Erwachsene

Termin & Tickets

Kosten: 85 Euro (Eintritt, Führung, Material)
Tickets: Erhältlich in unserem Online-Shop

Die Revolution der Vervielfältigung! Kupferstich im 15. Jahrhundert
So, 13.11., 11.00–17.00 Uhr
Klare Linien, wirkungsvolle Gestaltung und mitreißende Erzählfreude: Die Kupferstiche des 15. Jahrhunderts erfreuten sich schnell größter Beliebtheit! Die Möglichkeit der Vervielfältigung von Motiven und Papier als idealer Bildträger trugen maßgeblich dazu bei. Nach und nach entstand eine neue faszinierende Bilderwelt. In der Führung erkunden die Teilnehmer die Technik und Komplexität des Kupferstichs und können sich im Anschluss selbst mit der Kaltnadel an der Kupferplatte versuchen.

Ticket kaufen

Atelierkurs für Kinder & Jugendliche

Termin & Anmeldung

Kosten: 15 Euro (Eintritt, Führung, Material)
Anmeldung erforderlich

Gedruckte Geschichten (von 6 bis 8 Jahren)
Sa, 14.1., 14.00–17.00 Uhr
Ein stolzer Ritter in glänzender Rüstung, ein verspieltes Muster aus Blättern und Pflanzen: In den Kupferstichen erwachen die einfarbigen Linien zum Leben! Doch wie gelang es denn Kupferstechern vor knapp 600 Jahren mit einfachen Strichen spannende Geschichten zu erzählen? In der Führung gehen die Kinder der Technik des Kupferstichs auf den Grund und erkunden gemeinsam die faszinierenden Blätter. Im Anschluss an den Besuch der Ausstellung wird mit Hilfe der Styrenedruck-Technik für die Kinder erfahrbar, wie ein Druck entsteht.

Zur Anmeldung

Barrierefreie Überblicksführungen

Termine & Tickets

Zwei Termine im November und Januar
Kosten: 5 Euro, zzgl. Eintritt
Tickets: In Kürze erhältlich in unserem Online-Shop

Überblicksführung mit Gebärdensprachdolmetscherin
So, 27.11., 12.00 Uhr
Mit Carolin Hallex

Überblicksführung mit ausführlicher Bildbeschreibung
So, 15.1., 12.00 Uhr

Das Bild des Monats

Termin & Tickets

Kosten: 18 Euro, inkl. Eintritt
Tickets: Erhältlich in unserem Online-Shop

Martin Schongauer, Marientod
Mit Dr. Martin Sonnabend
So, 6.11., 12.00 Uhr

Was Sie erwartet

Einmal im Monat stellen die Kuratoren und Kunstexperten des Städel Museums ein Exponat der Sammlung in den Mittelpunkt der Betrachtung. Auf diese Weise wird der Zugang zu kunstwissenschaftlichen Fragestellungen eröffnet.

Ticket kaufen

Ferienkurs (Herbstferien)

Termin & Anmeldung

Kosten: 60 Euro (Eintritt, Führung, Material)
Anmeldung erforderlich

The Game is on! Spielkarten selbst drucken (von 9 bis 12 Jahren)
Di, 25.10 bis Fr, 28.10., 10.30–13.30 Uhr
Fantastische Tierwesen und tapfere Helden: In der Ausstellung entdecken die Ferienkursteilnehmer jeden Tag spannende Geschichten, die in detailreichen Druckgrafiken dargestellt werden. Dabei erfahren sie mehr über die Technik des Kupferstichs, die aus dem Bereich des Goldschmiedehandwerks stammt. Zu den frühesten Kupferstichen gehörten auch Spielkarten. In den Städel Ateliers werden Motive für eigene Spielkarten entworfen, die mit einer vereinfachten Methode des Tiefdrucks an einer Druckerpresse gedruckt werden.

Zur Anmeldung

Kunst und Religion – Online

Termine & Tickets

Zwei Termine im November und Dezember
Tickets: Erhältlich in unserem Online-Shop
Kosten: kostenfrei

Gegen den Strich gebürstet
Mi, 23.11., 19.30 Uhr

Das Monster in Dir
Mi, 7.12., 19.30 Uhr

Was Sie erwartet

Ein Thema – unterschiedliche Sichtweisen. Ein Theologe und ein Kunstexperte diskutieren anhand ausgewählter Kunstwerke zu ethischen und religionsphilosophischen Fragestellungen. Dabei ist auch Ihre Meinung gefragt: Stellen Sie Fragen und werfen sie eigene Argumente ein. Vom Mittelalter bis in die Gegenwartskunst bieten sich in der Städel Sammlung zahlreiche Anregungen für die Diskussion. Durch die interaktive und multimediale Vermittlung wird „Kunst und Religion – Online“ zu einem besonderen Kunsterlebnis. Ermöglicht durch die EKHN-Stiftung.

Ticket kaufen

Kunst und Religion SPEZIAL

Termine & Tickets

Zwei Termine im Oktober und November
Kosten: 10 Euro (inkl. Eintritt), ab 18. Oktober 16 Euro (inkl. Eintritt)
Anmeldung erforderlich

Gut getanzt, ist halb gefreit
Do, 6.10., 19.30 Uhr

Zur Anmeldung

Reine Linien
Do, 3.11., 19.30 Uhr

Zur Anmeldung

Was Sie erwartet

Kunstwerke aus zwei Perspektiven kennenlernen: In dieser Veranstaltungsreihe diskutieren ein Theologe und ein Kunsthistoriker über die Gemälde des Städel Museums. Ermöglicht durch die EKHN Stiftung.

Online-Tour: VOR DÜRER

Termine & Tickets

Jeden 2. Sonntag im Monat, 16.00 Uhr
Während der gesamten Laufzeit der Ausstellung
Tickets: Erhältlich in unserem Online-Shop
Kosten: 5 Euro (Das Ticket für die Teilnahme an der Online-Veranstaltung gilt pro Endgerät)

VOR DÜRER. Kupferstich wird Kunst
Der Kupferstich – eine Medienrevolution: Kommen Sie in diesem Live-Format einer der ältesten Techniken des europäischen Bilddrucks digital ganz nah! Anhand einer Auswahl von seltenen und besonders hochwertigen Werken aus dem 15. Jahrhundert kann die spannende Entwicklung des Kupferstichs vom einfachen Gebrauchsgegenstand bis hin zur kunstvollen Schöpfung nachvollzogen werden.

Was Sie erwartet

Die Online-Tour ist die ideale Vorbereitung für Ihren Museumsbesuch: Die dialogische Wissensvermittlung durch unsere Kunstvermittler in angenehmer Atmosphäre steht im Fokus dieses Online-Formats.

Ticket kaufen

Blick in die Ausstellung

  • + Mehr

    Ausstellungsansicht
    Foto: Städel Museum - Norbert Miguletz

  • + Mehr

    Ausstellungsansicht
    Foto: Städel Museum - Norbert Miguletz

  • + Mehr
Tipp

Tipp

  • Studiensaal
    der Graphischen Sammlung

    Die Graphische Sammlung im Städel Museum bewahrt etwa 100.000 Zeichnungen und Druckgrafiken vom Spätmittelalter bis zur Gegenwart. Aufgrund der besonderen Lichtempfindlichkeit von Arbeiten auf Papier können die Werke nicht dauerhaft ausgestellt werden. Sie werden demnach in Sonderschauen gezeigt oder können nach Anmeldung im Studiensaal vorgelegt werden.
    Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

    Anmeldung & Öffnungszeiten

Blog

Aus dem Städel Blog

#STAEDEL