Bildungswoche
Städel ohne Grenzen

Weitere Angebote entdecken:

CLOSE UP

Das Schuljahr 2021 startet mit einem Highlight. Altersgerecht aufbereitete Inhalte kultureller Bildung bei kostenfreier Teilnahme: Das macht die Bildungswoche seit nunmehr neun Jahren zu einem besonderen Museumserlebnis. Den gesamten September 2021 ermöglicht das Städel Museum gemeinsam mit der Frankfurter Volksbank ein abwechslungsreiches, digitales Angebot für Kitas, Horte und Schulen.

Gefördert durch: Frankfurter Volksbank

Kunst-Geschichten erleben
Zukunft gestalten

Kunst vermittelt, macht sichtbar und dokumentiert. Und Kunst regt auch Kinder und Jugendliche an – zum Sprechen über vergangene Zeiten, über andere Kulturen, über die Gegenwart und über sich selbst. In diesem Jahr folgt die Bildungswoche dem Ziel, Neugier nach einem größeren Verständnis der Welt zu wecken, Gespräche über unser Zusammenleben zu führen und gemeinsam über unterschiedliche Perspektiven zu diskutieren.

Arbeitsblätter

Arbeitsblätter zum Download

Über die Arbeitsblätter

Altersgerechte, fächerübergreifende Arbeitsblätter zum kostenlosen Download: Sie eignen sich für den Präsenzunterricht, den Distanzunterricht oder als Hausaufgabe. Erschließen Sie sich damit gemeinsam ausgewählte Werke der Städel Sammlung und diskutieren Sie über den Bezug zu unserer Gegenwart. Spannende und abwechslungsreiche Workshopanleitungen vertiefen die Themen individuell.

Kita

Alles Plastik? Kunst- und Umweltgeschichten

Gegenstände aus Kunststoff sind Teil des Alltags. Die Kunstwerke des Städel Museums dienen als Ausgangspunkt für Gespräche über die Themen Plastik und Umweltschutz. Wie Kunstobjekte aus Plastikmüll gestaltet werden können, wird in einer Workshopanleitung vorgestellt.

Arbeitsblatt

Vom Spiel der Kräfte

Die eigenen Kräfte zu testen und zu messen ist für Kinder ein wichtiger sozialer und emotionaler Lernprozess. Ausgewählte Kunstwerke dienen als Anregung um über Rücksicht, Teamgeist, Balance und das Einhalten von Regeln zu sprechen und diese Themen in einem künstlerischen Workshop selbst zu erproben.

Arbeitsblatt

Grundschule

Von Kopf bis Fuss. Der menschliche Körper

Durch die Auseinandersetzung mit dem eigenen Körper lernen die Schülerinnen und Schüler ihn bewusst wahrzunehmen, eigene Bedürfnisse und Gefühle zu verstehen und Selbstbewusstsein zu entwickeln. Anhand der Kunstwerke im Städel Museum und mit einer künstlerischen Aufgabe, erkunden die Kinder die verschiedenen Möglichkeiten, sich mit dem menschlichen Körper auseinanderzusetzen.

Arbeitsblatt

Pflanzengeschichten. Vom Wachsen und Gedeihen

Die Werke des Städel Museums regen die Schülerinnen und Schüler dazu an, die Pflanzenwelt zu erforschen und zu beobachten. Dieses Arbeitsblatt beschäftigt sich mit der Bedeutung von Pflanzen für den Menschen und ihre Darstellung in der Kunst.

Arbeitsblatt

Plastikwelten

Kinder früh für den Schutz unseres Lebensraums zu sensibilisieren ist ein wichtiger Beitrag zum Erhalt der Natur. Die Kunstwerke des Städel Museums sind Ausgangspunkt für spannende Gespräche und künstlerische Aktionen rund um die Themen Plastik und Umweltschutz.

Arbeitsblatt

Sekundarstufe I

Machen Kleider Leute?

Mode kann dazu dienen, die eigene Persönlichkeit auszudrücken, politische Statements zu setzen oder das Selbstbewusstsein zu stärken. Anhand der Kunstwerke des Städel Museums wird sichtbar, wie Mode zu unterschiedlichen Zwecken eingesetzt werden kann.

Arbeitsblatt

Mein Selfie und Ich

Die alltägliche Flut an Selfies beweist: Sich selbst darzustellen und der Öffentlichkeit zu präsentieren ist für viele Menschen fester Teil des Lebens. Anhand von Werken des Städel Museums beschäftigt sich dieses Arbeitsblatt mit den Anlässen, zu denen eigene Abbilder entstehen, den Möglichkeiten der Selbstinszenierung und der Frage der Privatsphäre im Internet.

Arbeitsblatt

Weite Welt

Seit Jahrtausenden handeln Menschen mit verschiedenen Waren – auch über die Kontinente hinweg. Kunstwerke aus dem Städel Museum geben darüber Aufschluss welche Lebensmittel, Luxusgüter oder Alltagsdinge seit dem Mittelalter über verschiedene Wege nach Europa gelangten.

Arbeitsblatt

Sekundarstufe II

Vom Mut zu denken: Die „Aufklärung“ heute und damals

Das Motto des Philosophen Immanuel Kant hat Geschichte geschrieben: „Sapere Aude! Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!“ Was war und ist die Aufklärung und welche Bedeutung hat diese Zeit für unsere Gegenwart und Zukunft? Kunstwerke des Städel Museums ermöglichen die Annäherung an diese Fragen.

Arbeitsblatt

Mauergeschichten. Die Deutsche Teilung

Der Mauerfall und die Wiedervereinigung haben die deutsche Geschichte der Nachkriegszeit geprägt. Wie diese spannungsreiche Phase in der Kunst festgehalten wurde, stellt das Arbeitsblatt anhand der Kunstwerke im Städel Museum anschaulich vor.

Arbeitsblatt

Online-Touren

Online-Touren

Über die Online-Touren

Die Termine für die kostenlosen Online-Touren können individuell für September gebucht werden. Kontaktieren Sie uns unter info@staedelmuseum.de. Bitte beachten Sie, dass die Plätze begrenzt sind.

Die dialogisch und interaktiv konzipierten Angebote zu verschiedenen Themen finden live mit einer Kunstvermittlerin statt. Auf Wunsch werden die Online-Touren durch eine kurze Workshop-Phase ergänzt.
Dauer: 60 bis 90 Minuten
Video-Kommunikationsplattform: Zoom

Sekundarstufe I

Die Macht der Bilder

Tagtäglich produzieren, teilen und konsumieren wir Bilder. Wie beeinflussen sie unsere Sehgewohnheiten und unser Denken? In dieser interaktiven und multimedialen Online-Tour erkunden Ihre Schülerinnen und Schüler anhand einschlägiger Meisterwerke des Städel Museums die Macht der Bilder und setzen sich kritisch mit den sozialen Netzwerken und den Stars unserer Gegenwart sowie den Mechanismen der Bildmanipulation auseinander.

Künstlerinnen

Kunst ist (auch) weiblich: In der Sammlung des Städel Museums sind viele großartige Künstlerinnen vertreten. Die interaktive Online-Tour rückt unter anderem Werke von Ottilie W. Roederstein und Cindy Sherman in den Fokus. Wie sehr die gesellschaftliche Rolle der Frau auch ihre Stellung in der Kunst beeinflusste, weshalb weibliche Standpunkte jahrhundertelang relativ unerforscht blieben und Kunst vor allem von Männern geprägt war, wird in dieser Online-Tour auf spannende Art und Weise beleuchtet.

Sekundarstufe II

Die Macht der Bilder

Bilder werden massenhaft produziert, geteilt und konsumiert. In dieser interaktiven und multimedialen Online-Tour setzen sich die Schülerinnen und Schüler mit der Wirkkraft von Bildern anhand einschlägiger Meisterwerke des Städel Museums auseinander. Wie kann das Zusammenspiel zwischen Bild und Botschaft, Information und Abbild entschlüsselt werden? Diese Frage wird hier gemeinsam diskutiert. Die sozialen Netzwerke und die Stars unserer Gegenwart spielen dabei ebenso eine Rolle wie die Beeinflussung durch Propaganda.

In Fashion. Kunst und Mode

Welche Rolle spielt Mode in der Kunst und wie lässt sich die Mode von der Kunst inspirieren? Diesen spannenden Fragen gehen die Schülerinnen und Schüler in dieser multimedialen und interaktiven Online-Tour auf den Grund. Sie erkunden die Kunstwerke in der Städel Sammlung und entdecken Modetrends der vergangenen 700 Jahre: Von der Halskrause, dem Barett bis hin zum Puffärmel. Gemeinsam mit den Kunstvermittlerinnen und Kunstvermittlern diskutieren sie Fragen der Identität und Selbstdarstellung in der Mode und der Kunst.

Videos

Videos zur Bildungswoche

  • Kitas & Grundschulen

    Die Suche nach der versteckten Welt - Ein Abenteuer im Städel

  • Sekundarstufe 1 & 2

    Warum ein Museum mehr ist, als Bilder an der Wand

Bildungswoche

Die Bildungswoche - alle Infos

Termin
1. bis 30. September 2021
Anmeldung
Bitte nutzen Sie das Anmeldeformular
Kontakt
+49(0)69-605098-200 oder info@staedelmuseum.de

Newsletter

Regelmäßige Infos für Lehrer und Erzieher
Keinen Termin verpassen: Wir senden Ihnen regelmäßig aktuelle Informationen zu unseren Angeboten für Lehrer und Erzieher per E-Mail. Gerne nehmen wir Sie in unseren Verteiler auf. Bitte nutzen Sie dafür unser Online-Formular.

Jetzt anmelden

Diese Website verwendet Cookies. Mit dem Besuch der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.