Ihr Besuch
im Städel Museum

Das Städel Museum hat für Sie geöffnet!
Für Besucher, die einen Nachweis über eine Dreifachimpfung mit sich führen („geboostert“), besteht keine Testpflicht. Zweifach Geimpfte und Genesene sind aufgrund der aktuellen 2G-Plus-Regel verpflichtet, zusätzlich einen tagesaktuellen Test vorzuweisen. Hier finden Sie alle wichtigen Informationen rund um Ihren Besuch in Corona-Zeiten.

Letzte Änderung: 8. Januar 2022

Das Wichtigste

Das Wichtigste in Kürze

  • Für Besucher, die einen Nachweis über eine Dreifachimpfung mit sich führen („geboostert“), besteht keine Testpflicht. Zweifach Geimpfte und Genesene sind aufgrund der aktuellen 2G-Plus-Regel verpflichtet, zusätzlich einen tagesaktuellen Test vorzuweisen. Bitte legen Sie uns einen entsprechenden Nachweis beim Einlass zusammen mit einem Lichtbildausweis vor. Weitere Infos finden Sie weiter unten im Abschnitt „Negativnachweis“.

  • Bitte erwerben Sie nach Möglichkeit vor Ihrem Besuch online ein Zeitfensterticket.
    Wenn Sie das Städel Museum spontan besuchen möchten, können Sie sich auch vor Ort an der Kasse anmelden, sofern noch ausreichend Plätze zur Verfügung stehen.

  • Inhaber von Presseausweisen, Gutscheinen und anderen Sonderberechtigungen können sich ein Zeitfenster im Online-Shop reservieren und ihr Ticket an der Kasse nach Vorlage des Berechtigungsnachweises abholen. Bitte halten Sie die Reservierung, den Berechtigungsnachweis sowie einen gültigen Lichtbildausweis für die Prüfung bereit. Bitte beachten Sie die geänderte Gültigkeit der MuseumsuferCard seit 1.1.2022.

  • Ermäßigte Eintrittskarten erhalten Sie ausschließlich an der Kasse des Städel Museums.

  • Bitte tragen Sie während des gesamten Besuchs eine medizinische Maske (FFP2- oder OP-Maske) über Mund und Nase.


Öffnungszeiten Tickets

Hinweis: Geänderte Gültigkeit der MuseumsuferCard seit 1.1.2022

Die MuseumsuferCard ist im Städel Museum seit 1.1.2022 für den Besuch der ständigen Sammlung und der Sonderausstellungen aus dem eigenen Bestand gültig. Große Sonderausstellungen mit internationalen Leihgaben wie aktuell „Nennt mich Rembrandt!“ sind ausgenommen.

Mehr erfahren

Fragen & Antworten

Fragen & Antworten

Vor Ihrem Besuch

Bitte beachten Sie, dass Sie das Städel Museum aufgrund aktueller behördlicher Vorgaben nur mit einem Negativnachweis besuchen können. Wir bitten Sie, Ihren Negativnachweis zusammen mit einem Lichtbildausweis beim Einlass vorzuzeigen.

Bitte erwerben Sie vor Ihrem Besuch nach Möglichkeit online ein Zeitfensterticket.

Inhaber von Presseausweisen, Gutscheinen und anderen Sonderberechtigungen können sich ein Zeitfenster im Online-Shop reservieren und ihr Ticket an der Kasse nach Vorlage des Berechtigungsnachweises abholen. Bitte halten Sie die Reservierung, den Berechtigungsnachweis sowie einen gültigen Lichtbildausweis für die Prüfung bereit. Bitte beachten Sie die geänderte Gültigkeit der MuseumsuferCard ab 1.1.2022.

Ermäßigte Eintrittskarten erhalten Sie ausschließlich an der Kasse des Städel Museums. Ein entsprechender gültiger Nachweis ist erforderlich.

Die Besucherzahl ist begrenzt. Wenn die zulässige Anzahl an Tickets und Reservierungen pro Zeitfenster verkauft ist, können keine Tickets und Reservierungen mehr angeboten werden. Bitte prüfen Sie die Verfügbarkeit zu einem anderen Zeitfenster. Das Ticket bzw. die Reservierung werden Ihnen per E-Mail zugeschickt. Sie können es ausgedruckt oder auf Ihrem Smartphone am Einlass vorzeigen.

Negativnachweis (Besuch mit Booster oder 2G-Plus-Nachweis)

Als Booster-Impfung gilt:

  • Dritte Impfung nach zweimaliger Impfung oder
  • Zweitimpfung bei Erstimpfung mit Impfstoff Johnson & Johnson oder
  • Zweitimpfung einer genesenen Person

Für Besucher, die einen Nachweis über eine Dreifachimpfung mit sich führen („geboostert“), besteht keine Testpflicht.

Als 2G-Plus-Nachweis gilt:

  • Personen mit Impfschutz laut Impfpass: Datum der Zweitimpfung plus 15 Tage + negativer Test oder
  • Genesene mit Nachweis, mindestens 28 Tage sowie maximal 6 Monate alt + negativer Test oder
  • ungeimpfte Personen mit medizinischem Attest + negativer Test

Als negativer Test gilt negativer Antigen Test (nicht älter als 24 Stunden) oder negativer PCR Test (nicht älter als 48 Stunden).

Eintritt ohne Booster und 2G-Nachweis haben:

  • nicht eingeschulte Kinder unter 7 Jahren
  • Schülerinnen und Schüler mit Schülertestheft oder Schülerausweis
Mund-Nasen-Schutz

Im Museum ist eine medizinische Maske (FFP2- oder OP-Maske) über Mund und Nase zu tragen. Bitte bringen Sie diese mit oder erwerben Sie sie an der Museumskasse.

Auch geimpfte, genesene oder negativ getestete Personen werden gebeten, eine medizinische Maske zu tragen und die allgemein bekannten AHA-Regeln im Museum zu beachten.

Hygiene- und Verhaltensregeln

Die Öffnung des Museums erfolgt entsprechend eines Hygieneplans, der nach behördlichen Vorgaben regelmäßig aktualisiert und umgesetzt wird. Die Vorsorgemaßnahmen für den Infektionsschutz umfassen u. a. eine Besucherbegrenzung und Regulierung der Besucher durch online erhältliche Zeitfenstertickets, eine optimierte Besucherführung im Haus sowie eine vermehrte Reinigung neuralgischer Punkte. Für Besucher, die einen Nachweis über eine Dreifachimpfung mit sich führen („geboostert“), besteht keine Testpflicht. Zweifach Geimpfte und Genesene sind aufgrund der aktuellen 2G-Plus-Regel verpflichtet, zusätzlich einen tagesaktuellen Test vorzuweisen. Bitte legen Sie uns einen entsprechenden Nachweis beim Einlass zusammen mit einem Lichtbildausweis vor. Weitere Infos finden Sie weiter unten im Abschnitt „Negativnachweis“.

  • Kommen Sie nur dann ins Städel Museum, wenn Sie sich gesund fühlen. Akut erkrankte Personen bitten wir, von einem Besuch abzusehen.
  • Bitte tragen Sie eine medizinische Maske (FFP2- oder OP-Maske) über Mund und Nase.
  • Halten Sie Abstand zu anderen Personen von mind. 1,5 bis 2 Metern.
  • Waschen Sie sich regelmäßig die Hände und beachten Sie die Nies- und Hust-Etikette.
  • In den Sammlungs- und Ausstellungsräumen sind keinerlei Flüssigkeiten erlaubt. Dies gilt auch für Handdesinfektionsmittel.
  • Nehmen Sie Rücksicht auf andere Besucher:
    . Halten Sie sich rechts, um den Mindestabstand zu entgegenkommenden Personen zu wahren.
    . Warten Sie bei schmalen Durchgängen und Treppen, bis der Bereich wieder frei ist.
    . Betreten Sie kleinere Räume erst, wenn darin der Sicherheitsabstand von 1,5 bis 2 Metern eingehalten werden kann.
    . Verweilen Sie nicht zu lange vor einzelnen Ausstellungsstücken, um auch anderen Besuchern den Blick auf die Werke zu ermöglichen.
  • Die Nutzung der Aufzüge ist bewegungseingeschränkten Besuchern vorbehalten. Bitte beachten Sie die Hygieneregeln im Aufzug und lassen Sie Fahrgäste unter Wahrung des Sicherheitsabstands erst aus dem Fahrstuhl aussteigen, bevor Sie einsteigen.
Testcenter in der Nähe

In der Nähe des Städel Museums befinden sich mehrere Corona-Testzentren, unter anderem an folgenden Adressen in Frankfurt Sachsenhausen:

Unter www.corona-test-hessen.de finden Sie weitere Teststellen in Frankfurt.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Testcenter suchen

Online-Ticket und Einlass
  • Bitte erwerben Sie nach Möglichkeit vor Ihrem Besuch online ein Zeitfensterticket.

  • Mit dem Ticket haben Sie direkten Zugang ins Museum. Es berechtigt am gebuchten Tag innerhalb des gebuchten Zeitfensters zum Einlass. Die anschließende Aufenthaltsdauer im Museum ist davon unabhängig.

  • Bitte beachten Sie, dass unsere Zeitfenstertickets mit einer bestimmten Vorlaufzeit im Online-Shop freigeschaltet werden. Um jederzeit auf Änderungen und Vorgaben der Gesundheitsbehörden reagieren zu können, ist eine längerfristige Planung der Zeitfenster aktuell nicht möglich. Sollte Ihr Wunschtermin noch nicht angezeigt werden, versuchen Sie es bitte zu einem späteren Zeitpunkt erneut. Wir danken für Ihr Verständnis.

  • Bitte halten Sie unbedingt Ihr gewähltes Zeitfenster für den Einlass ein, damit wir den Besucherstrom unter Wahrung der Hygienevorgaben koordinieren können.

  • Bitte begeben Sie sich an den Haupteingang und warten an den vorgegebenen Wartepositionen. Unser Personal regelt den Einlass und scannt Ihr Ticket. Dies gilt auch für Inhaber von Gutscheinen, Freikarten und anderen Sonderberechtigungen.

  • Bitte begeben Sie sich nach Möglichkeit nach der Ticketkontrolle direkt in die Sonderausstellung, falls Sie diese besuchen möchten.

  • Bitte beachten Sie unsere Hygiene- und Verhaltensregeln für Ihren Museumsbesuch.

  • In Begleitung von mindestens einem Erwachsenen mit gültigem Online-Ticket erhalten Kinder (Angehörige) unter 18 Jahren an der Einlasskontrolle kostenfreien Eintritt.

  • Der nachträgliche Umtausch, eine Umbuchung des Zeitfensters sowie Erstattungen des Kaufpreises sind ausgeschlossen.

  • Damit alle Besucherinnen und Besucher die AHA-Regeln einhalten können, ist Ihre Mithilfe gefragt. Bitte haben Sie Verständnis für Wartezeiten, insbesondere an den Schließfächern und im Sanitärbereich.

  • Im Museum haben wir eine Wegeführung eingerichtet, um Gruppenbildungen zu vermeiden. Bitte achten Sie auf die Hinweistafeln vor Ort.

  • Inhaber von Presseausweisen, Gutscheinen und anderen Sonderberechtigungen können sich ein Zeitfenster im Online-Shop reservieren und ihr Ticket an der Kasse nach Vorlage des Berechtigungsnachweises abholen. Bitte halten Sie die Reservierung, den Berechtigungsnachweis sowie einen gültigen Lichtbildausweis für die Prüfung bereit. Bitte beachten Sie die geänderte Gültigkeit der MuseumsuferCard ab 1.1.2022.

  • Ermäßigte Eintrittskarten erhalten Sie ausschließlich an der Kasse des Städel Museums. Ein entsprechender gültiger Nachweis ist erforderlich.

MuseumsuferCard/-Ticket

Bitte beachten Sie die geänderte Gültigkeit der MuseumsuferCard seit 1.1.2022:

  • Die MuseumsuferCard ist im Städel Museum seit 1.1.2022 für den Besuch der ständigen Sammlung sowie wechselnder Sonderausstellungen aus dem eigenen Bestand gültig. Das umfasst im Jahr 2022 die Sonderausstellungen „Andreas Mühe. Stories of Conflict“ (16.2.–19.6.22), „Into the New. Menschsein: Von Pollock bis Bourgeois“ (6.4.–17.7.22), „Ugo Rondinone“ (24.6.–18.9.22), „FREI. SCHAFFEND. Die Malerin Ottilie W. Roederstein“ (20.7.– 16.10.22) sowie „Vor Dürer. Der frühe Kupferstich“ (28.9.22–8.1.23).

  • Große Sonderausstellungen mit internationalen Leihgaben sind ausgenommen. Im Jahr 2022 sind das: „Nennt mich Rembrandt!“ (ab dem 1.1.22 bis 30.1.22), „RENOIR. ROCOCO REVIVAL“ (2.3.–19.6.22) und „Guido Reni“ (23.11.22–5.3.23).

  • Für den Besuch der ständigen Sammlung und der Sonderausstellungen aus dem eigenen Bestand erhalten Sie ab sofort eine „MuseumsuferCard Reservierung“ mit Zeitfenster in unserem Online-Shop oder an der Tageskasse.

  • Die jährliche Veranstaltung „Nacht der Museen“ ist von der Neuregelung nicht betroffen.

  • Beachten Sie bitte auch die Leitlinien zur MuseumsuferCard.

Weitere Infos und Hintergründe

Das MuseumsuferTicket gilt weiterhin für alle Sonderausstellungen im Städel Museum. Bitte beachten Sie die Leitlinien zum MuseumsuferTicket

Städelverein/Städelclub

Für Mitglieder des Städelvereins und des Städelclubs ist der Eintritt in die Sammlungen und alle Ausstellungen jederzeit kostenfrei. Eine vorherige Anmeldung für den Museumsbesuch (ohne Führung) ist nicht notwendig. Um am öffentlichen Führungsprogramm teilzunehmen, schreiben Sie eine E-Mail mit Ihren Kontaktdaten an info@staedelmuseum.de, Sie erhalten dann eine Reservierungsbestätigung.

Kontakt

Kontakt

Haben Sie noch Fragen oder Anregungen? Dann nutzen Sie einfach unser Kontaktformular.

Zum Kontaktformular

Folgen sie uns

Diese Website verwendet Cookies. Mit dem Besuch der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.